Wie alles begann Manchmal passieren Dinge gleichzeitig und unabhängig voneinander. Und dann soll es wohl einfach so sein. Im Juni 2015 erschien eine Online-Anzeige im Musiker-Board des Musikhauses Thomann: "Eingespieltes Jazz-Trio (Klavier, Bass, Schlagzeug) sucht Sänger..." Zu dieser Zeit hatte Jens Hunecke bereits eine eigene Anzeige formuliert, jedoch noch nicht hochgeladen: "Sänger, klassische Ausbildung im Stimmfach Tenor, sucht Besetzung für Jazz-/Swingcombo..." Während seines Pfingsturlaubes mit Blick auf die Allgäuer Berge las Jens den Text und beschloss, zu antworten, obwohl das Trio in Ingolstadt probte und er in Fürstenfeldbruck zuhause ist. Am 07.06.2015 fand dann die erste gemeinsame Probe im Wohnzimmer statt - u.a. mit Dirk Rutenbeck am Klavier und Armin Stöckl am Cajon-Schlagzeug. Und man beschloss, es nicht bei einer Probe zu belassen. Im Herbst 2015 stieß dann Martin Maier (Gitarre) dazu und die Formation war komplett. Mittlerweile umfasst das Repertoire mehr als 30 Titel - vom bekannten Jazz-Standard aus den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts bis hin zu aktuelleren und im Sinne des Jazz adaptierten Nummern.
©  Jazzofcourse.de 2016 - 2017 | Alle Rechte vorbehalten |  Impressum | Datenschutz